Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: D1401

Beginn: Dienstag, 29.10.2019

Unterrichtszeiten: 19:00 - 21:00 Uhr

Unterrichtstag(e): Dienstag

Dauer: 1 Termin

Dauerdetails:

Kursort: vhs-Zentrum, Burghauser Str. 77, LS 1

Voraussetzungen:

Info: Die katholischen Nazarener waren Romantiker im Dienste Roms. Sie schufen für die katholische Kirche in der Frühmoderne eine neue sakrale Malerei, die in der Tradition Dürers, aber auch Raffaels und anderer großer italienischer Meister stand. Ihre Werke wollen die Seele des frommen Betrachters erheben und gleichermaßen "naiv", also unverfälscht und "anmutig" sein. Die katholische Kirche bekämpfte die "Anfechtungen" des modernen Relativismus infolge des Niedergangs der klassischen Metaphysik seit der Aufklärung. Das Verharren auf den antimodernistischen Positionen führte in das viel beschriebene "katholische Ghetto". Paul VI. sollte nach dem 2. Vatikanischen Konzil den Bruch zwischen Evangelium und Kultur als das "Drama unserer Zeit" bezeichnen. Die Nazarener standen Rom im "Kulturkampf" treu zur Seite, bekämpften den "Modernismus" in der Kunst fanden in ihrem spezifischen Rückgriff auf die künstlerische Tradition neue Bildformeln für das Transzendentale und Heilige.

Kosten: 12,00 €€

Datum Zeit Straße Ort
29.10.2019 19:00 - 21:00 Uhr Burghauser Str. 77 vhs-Zentrum, Burghauser Str. 77, LS 1


Spezielle Angebote

 

 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 1 2 345 6
7 8 9 10 11 1213
1415 1617 181920
212223 24 25 26 27
28 29 30 31    

Oktober 2019


Unsere Volkshochschule ist zertifiziert gem.
DIN EN ISO 9001:2015